1 min read

Fahrradtour von Villingen-Schwenningen an den Bodensee nach Sipplingen

e Fahrradtour von Villingen-Schwenningen an den Bodensee nach Sipplingen bietet eine malerische Reise durch einige der schönsten Landschaften und historischen Städte in Süddeutschland. Die Strecke ist ca. 65 km lang und verläuft größtenteils entlang des Donau- und Bodensee-Radweges, der zu den bekanntesten Radwegen Deutschlands gehört. Hier ist ein Tourvorschlag für diese Strecke:

Startpunkt: Villingen-Schwenningen

  1. Etappe: Villingen-Schwenningen bis Tuttlingen (ca. 40 km)
  • Die Route beginnt in Villingen-Schwenningen und führt entlang des Neckar-Zuflusses Brigach bis zur Mündung in die Donau.
  • Auf dem Weg liegt der Donauberglandweg, ein 220 km langer Wanderweg durch die Schwäbische Alb. Die Wanderung ist ein Muss für Naturfreunde.
  • Die Strecke führt weiter entlang des Donauradweges durch malerische Landschaften mit Blick auf die Burg Hohenzollern.
  • Das Ziel für diese Etappe ist Tuttlingen, eine historische Stadt am Ufer der Donau.
  1. Etappe: Tuttlingen bis Sipplingen (ca. 25 km)
  • Die Route führt weiter entlang des Bodensee-Radweges, der direkt am Ufer des Sees entlangführt.
  • Auf dem Weg liegt das Schloss Langenstein, eine beeindruckende Festung aus dem 11. Jahrhundert, die heute als Museum dient.
  • Ein weiteres Highlight ist das Schloss Salem, ein prächtiges Barockschloss, das von den Zisterziensermönchen im 12. Jahrhundert gegründet wurde.
  • Die Tour endet in Sipplingen, einem charmanten Dorf am Ufer des Bodensees, bekannt für seine Weinberge und den malerischen Hafen.

Endpunkt: Sipplingen

Diese Fahrradtour ist eine großartige Möglichkeit, die atemberaubende Schönheit Süddeutschlands zu erleben und einige der besten Sehenswürdigkeiten und Landschaften der Region zu genießen.

Werbung
REBIKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert